Freitag, 30. August 2013

Und noch was für Babys

Danke an Schnabelina - der Regenbogenbody.... diesmal in "groß" (74).


Montag, 26. August 2013

Endlich.

Endlich hab ich mich getraut und einen Body genäht. Gut, zugegeben, es ist nur einer in Miniminiklein, nämlich für die Puppe des großen Kindes, und ich hatte tolle Hilfe, nämlich die Videos von Schnabelina.

 Schnitt: Regenbogenbody, Schnabelina


Dienstag, 20. August 2013

Hunger !?

 Brötchen von hier.

Und ihr ??




Samstag, 17. August 2013

Dolli Delfin

Bei zwei kleinen Kindern sind Kuscheltierchen jeglicher Art immer beliebt.
Bei uns ist Dolli Delfin gleich doppelt eingezogen, und es wurden noch weitere nachbestellt - weil "Mama.... wir brauchen ja zu den Kindern auch noch eine Mutter Delfin und einen Vater Delfin !" und die Kleine "will auch noch 'n 'fin haben !". Klare Ansage.



Dolli gibts ab sofort hier bei Binenstich.



Donnerstag, 15. August 2013

Schnelles Babygeschenk

In der ganz engen Familie gibts bald Nachwuchs, und aus den vielen kleinen Fitzelchen in der Restekiste können nun endlich mal nette Kleinigkeiten entstehen.


Montag, 12. August 2013

Eulenmuffins

Noch gar nicht gezeigt habe die Eulenmuffins, die die Große zur Geburtstagsfeier mit in den Kindergarten genommen hat ...



Der Fondant ist selbstgemacht nach dem Rezept der Tortentante. Die Eulengröße habe ich so gewählt, dass als Augenform der Apfelausstecher herhalten kann.



Samstag, 10. August 2013

Butterfly Muffins

Für das Sommerfest des Kindergartens gab es Muffins. Auf eine Buttercreme obendrauf hatte ich aufgrund des Wetters keine Lust (ich möchte gar nicht dran denken, wie das ausgesehen hätte nach ein paar Minuten in der heißen Sonne), deswegen gabs süße kleine Schmetterlinge auf gestreuselter Schokolade.


Die Schmetterlinge hatte ich bereits einige Tage zuvor vorbereitet, die Ausstecher waren aus dem Starterpaket der Zeitschrift "Torten dekorieren", die zum Schnäppchenpreis zu haben war.

Freitag, 9. August 2013

Tschüüüsss !


Meine selbstgebauten Schnitte entstanden bisher immer aus einer Notwendigkeit heraus. Ich habe etwas im Kopf, oder vielmehr meine Kinder haben etwas im Kopf, das es so grade nicht zu kaufen gibt. Nicht als fertiges Teil und auch nicht als Schnitt. Dann setze ich mich hin und bastele ein bißchen. Und nähe, und probiere und verwerfe. Diesmal war es ein Kuscheltier der Großen, gekauft in einem Urlaub. Und die immer wieder besitzergreifenden Blicke der Kleinen. Der ich gerne etwas anderes ausgesucht hätte, die sich aber nicht davon abbringen lässt.

Aber den Schnitt hier oben packe ich nun guten Gewissens wieder weg - weil ich weiß, dass es bald Professionelleres gibt als mein Gebastel ;)

Tschüüüüssss !

Montag, 5. August 2013

Ganz viele

Haardingsbums - Kopftücher wie auch immer gibts hier. Zu quasi jedem Outfit ein passendes.



Anleitung von Mascha