Mittwoch, 29. November 2017

Kuschelfreunde: Fertig !

Meine Einhörnchen sind zu kleinen Eselchen geworden - und der Stoff für die Halstücher war plötzlich verschwunden - also sind sie unbekleidet losgaloppiert. Tschüß, ihr beiden !



Verlinkt mit dem Kuschelfreunde-Sew-Along.
Schnitt: Monstabella - Einhorn aus dem Buch "Traumkuschler für die Kleinsten"

Montag, 13. November 2017

Kuschelfreunde... ich hab ausgesucht.

Der Schnitt steht ja schon längst, aber ich hab es zumindest geschafft, ihn abzuzeichnen ! Das macht mir ja bei eBooks definitiv mehr Spaß. ausdrucken, ausschneiden, fertig. Dieses Abpausen ist nicht mein Ding. Aber... Fertig.


Nun weiter zum Kuschelfreunohde-Sew-Along und mal nachschauen, was die anderen so machen :)

Sonntag, 12. November 2017

Herbstdeko

Könnt ihr noch Herbstdecko sehen - so kurz vor der Adventszeit ? Ich weiß, eigentlich zu spät. Aber die Glaslaternen haben echt Spaß gemacht !

Angesteckt von diversen Bildern auf Pinterest haben wir banale Eimachgläser mit Tapetenkleister und Seidenpapier in Orangetönen beklebt - und danach mit Schwarz verziert....
Booohh!





Freitag, 10. November 2017

Martins-Laterne - Mit Plotterfreebie

Just in Time gab es hier auf die Schnelle zwei Laternen aus dem Plotter. Die ursprünglich geplanten Laternen brauchten einfach zu lange zum Trocknen, daher habe ich eine einfache quaderförmige Grundform gebaut und mit Wunschmotiven der Kinder versehen. Geplottet, im Transparentpapier hinterklebt, zusammengebaut, fertig. Die Fotos sind jetzt natürlich nur bei miesem Dämmerlicht gemacht, aber ich denke, ihr seht ungefähr, wie es geworden ist :)



Braucht ihr auch noch ne Last-Minute-Laterne ? Meine Blankovorlage findet ihr hier. 
Darauf könnt ihr ganz einfach eigene Streumotive verteilen :) Viel Spaß.

Und meine Laterne schick ich zur Sternenparty 

 

Kuschelfreunde 2017

Oh man.. schon ist Mitte November - das Jahresende fliegt nur so dahin. Meine gedankliche Liste, was Silvester noch alles so erledigt werden könnte oder müsste, wird gefühlt immer länger. Aber es stehen nicht nur unangenehme Dinge drauf, sondern auch ein paar echt schöne Sachen. Das erste Projekt, ist ein Zwillingsprojekt ! Für frische Babys brauche ich zwei Geschenke - und dafür hab ich mir die Kuscheleinhörner aus dem Buch von Monstabella ausgesucht.


Der Stoff liegt bereit...und geht jetzt zum Kuschelfreunde-Sew-Along.

Sonntag, 8. Oktober 2017

Mützenzeit

Es wird definitiv kälter. Ich mag diese Jahreszeit. Noch ist es nicht so kalt, dass meine Hände einfrieren, aber kalt genug, dass man hübsche bunte Mützen aufsetzen kann. Die Kinder der Familie sind dann mal mit der ersten Runde herbstlicher Kopfbedeckungen ausgestattet...



Die wunderschöne Vorlage für die Applikationen ist aus einem Ausmalbild von The Green Dragonfly und meine Mützen schicke ich zum Kiddikram. Euch da draußen einen wunderschönen goldenen Oktober.

Montag, 11. September 2017

Zwergenkleidung

Ich mag Oversize sehr gerne, meine Mädels zum Glück auch. Als wir beim gemeinsamen Schnittmustersichten über das Zwergenzelt stolperten, war klar, die Babynichte braucht unbedingt auch Oversize.

Da ich Probleme hatte, mir das ganze am nicht anwesenden Kind vorzustellen, noch dazu Schnitt und Schnitterstellerin noch nicht hier erprobt waren, war der Griff zum günstigen Tedox-Stoff klar.


Und auch beim Probeteil darf ein bißchen Schnickschnack nicht fehlen.


Der Tragetest hat ergeben: Passt, wackelt, hat Luft.
Das eineinhalbjährige Kind sieht schick aus im neuen Shirt und da folgen bestimmt noch weitere.


Schnitt: Zwergenzelt von Jona's Lottchen (FreeBook)
Stoff: Tedox
Verlinkt: Made4Girls

Freitag, 8. September 2017

Sockenliebe Nummer zwei und drei

Klar habe ich mehr als ein Paar Socken genäht... hier also Paar zwei und drei (mit dem Rest verschone ich euch).


Bei diesem Paar habe ich ein altes Shirt recycelt. Das Muster ist einfach so schön, allerdings hatte des Schnitt mehrere Unterteilungen weshalb es schon einige Zeit auf einen neuen Einsatzzweck wartete. Der Sneakerschnitt passte problemlos.
Was ich nicht wieder tun würde, sind die Bündchen - die Socken mit Jerseybündchen halten perfekt in Schuhen, diese leider nicht ganz so gut. Aber dann sind das eben Barfusssocken.


Und das vorerst letzte Paar ist fast dezent Schwarz-Weiß - wenn dann doch das Motiv nicht wäre :)


Was mir nun definitv noch fehlt, ist die Herbstkollektion, denn der Schnitt beinhaltet ja auch längere Socken.
Trotzdem freu ich mich über Blümchen und Hasen und verlinke hierher. Schönes Wochenende euch !

Schnitt: Ringelprinz(essin)
Stoff: Restekiste
Verlinkt: Freutag

Enthält Werbung: Das eBook Ringelprinz(essin) wurde mir von Hilli Hiltrud im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt. Mit dem Code "Sockenliebe" bekommt ihr momentan  30 % Rabatt.

Donnerstag, 7. September 2017

Sockenliebe die Erste

Ich mag Ringelsocken. Motivsocken, bunte Socken. Die heimliche Revolution unter der hübsch-dezenten grauen Hose und der gebügelten Bluse. (Zugegeben, diese Art der Kleidung trage ich seit Geburt der beiden Mädels nicht mehr regelmäßig - dafür vorher viel zu oft.) Gut, dass ich mit Schuhgröße 42 noch am Rande der Kindergrößen liege, da ist die Auswahl ja noch erträglich groß. Doch der Probenähaufruf von Hilli Hiltrud hat mich dann echt gekitzelt. Hübsch weiße Söckchen, die noch viel heimlicher, nämlich ganz rebellisch nur auf der Unterseite bunt sein können :)
Diese Traumversion fehlt noch in meiner Sockenschublade, dafür sind einige andere tolle Modelle entstanden.


Sehen die nicht gemütlich aus ? Das ist die Sneakerversion, und die passt perfekt zu meiner Stoffrestesammlung, denn auch aus noch so kleinen Stückchen kann man immer noch Socken nähen !


Ich war ja ein bißchen skeptisch, wie die Socken sich in Schuhen tragen, aber das war gar kein Problem.
Die weiterenn Versionen zeige ich euch bald. Das tolle Lookbook zum eBook findet ihr hier - schaut euch unbedingt mal an, was die anderen Damen so genäht haben. Richtig klasse fand ich die Idee von passenden Socken zum Shirt....

Und da heute zufällig Donnerstag ist, und ich ausnahmsweise mal wieder was nur für mich genäht habe, RUMSt es jetzt.

Schnitt: Ringelprinz(essin)
Stoff: Restekiste
Verlinkt: RUMS

Enthält Werbung: Das eBook Ringelprinz(essin) wurde mir von Hilli Hiltrud im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt. Mit dem Code "Sockenliebe" bekommt ihr momentan  30 % Rabatt.


Sonntag, 27. August 2017

Taschen-Sew-Along: August

Diese kleinen Taschen haben es mir echt angetan. In den letzten Monaten sind die verschiedensten Exemplare entstanden - und viele davon sind verschenkt und verteilt. Die wenigsten dieser vielen, schnell genähten Tile habe ich fotografiert, aber da das Monatsthema im August Mäppchen & Etuis ist, bin ich nun endlich mal beim Sew-Along dabei !


Schnitt: Selbstgebaut
Stoffe: aus meiner Restekiste
Verlinkt: Taschen-Sew-Along

Donnerstag, 17. August 2017

Ende der Sommerpause - mit Kleid von vorher

Uiiii..... war das eine lange Sommerpause. Nicht geplant, aber vermutlich nötig. Das reale Leben hat voll eingeschlagen und trotz einem verregneten Sommer hatten wir schöne Ferien. Nun geht die Schule wieder los, diverse andere Baustellen tun sich auf und ich brauche wieder mein ganz eigenes Yoga: nähen, basteln und diverse andere bunte Dinge.

Dringend Zeit, euch endlich ein Kleidchen des kleinen Kindes zu zeigen, das bereits vor dem Sommerloch entstand.


Das Kleid habe ich im Probenähen für die Erbsenprinzessin genäht und nach den konkreten Wünschen des kleinen Kindes angepasst. Als das Kleid fertig war, kam die Sonne raus - mit über 30 Grad hing das Teil dann erstmal im Schrank. Aber dank des Wetters der letzten Wochen wird es nun viel und gerne ausgeführt.


Die Wendepaillettenidee habe ich von einer der anderen Probenäherinnen ausgeliehen und das Kind damit überglücklich gemacht. Mittlerweile bekommt man die Teile ja an jeder Ecke - im Frühling war das jedoch noch was ganz anderes und so ein Kleidungsstück noch was Besonderes :)



Trotz Langarm darf der Sommer gerne nochmal wiederkommen - das Kleid läßt sich schliesslich auch problemlos in Kurzarm nähen....

Schnittmuster: Geteilt-durch-Kleid von der Erbsenprinzessin
Stoffe: Erbstücke
Verlinkt: Made4Girls

Das Schnittmuster wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt. Danke, Britta !

Sonntag, 7. Mai 2017

Die vorerst letzte Gretel - aber da kommen sicher noch mehr.



*Enthält Werbung* Ein letztes Shirt aus dem Probenähen für Hänsel und Gretel habe ich noch - auch hier ein Wunschstoff des kleinen Kindes, den ich vor Wochen geschenkt bekam ... Danke! - du hast den Nerv des Kindes voll getroffen :)

Gretel mausert sich hier zum absoluten Basicteil, denn durch die schlanke Form passt der Schnitt unter alles drunter. Perfekt für den momentan fälligen Zwiebellook, denn morgens ist es noch empfindlich kalt und mittags scheint die Sonne. 





Schnitt: Gretel von der Erbsenprinzessin

Donnerstag, 4. Mai 2017

Pferdchen gehen immer.

*Enthält Werbung*
Das Kind wächst, aber Pferde (ja, Einhörner wären noch besser) gehen immer, und Lila ebenfalls. Während des Probenähens gab es ein weiteres Gretelshirt für das kleine Kind.
Den Stoff hat sie selbst ausgesucht, nur leider war er etwas knapp bemessen, war es doch das letzte Reststückchen des schönen Pferdejerseys von Nicole.



Das Shirt bekam also Ärmel aus dunkellila Kombistoff und dazu einen angesetzten Saum, um die fehlende Länge auszugleichen. Definitiv Lieblingsshirtpotential. Ich muss die süßen Stoffdesigns unbedingt vernähen, bevor das Kind zu alt dafür wird....


Stoff: MIAs Abenteuerland
Schnitt: Gretel von der Erbensprinzessin

Dienstag, 2. Mai 2017

Habe ich verstanden. Mache ich aber nicht.

*Enthält Werbung* Draußen regnet es - das von den Pflanzen dringend und heiß ersehnte Nass. Die Kinder sind gestern mit Regenschirm, Matschhose und viel Spaß durch Pfützen gehüpft. Nur die heißgeliebten neuen Shirts mussten drinnen bleiben - denn die sind kurzärmelig :)


Das Slimfit-Shirt "Gretel" sitzt perfekt am gar nicht mehr so kleinen Kind. Der Spruch, mal nicht geplottet, sondern mit Stoffmalfarben aufgepinselt, passt momentan wie die Faust aufs Auge.......



So, und wenn die Blümchen genug Wasser haben, darf gerne wieder die Sonne raus ! 


In der Probenähgruppe sind so viele und soo schöne Shirts entstanden, dass ich mir die eine oder andere Idee in Gedanken notiert habe. Gut, dass die Kinder grade wachsen wie Unkraut und der Kleiderschrank sowieso Nachschub braucht... das Lookbook gibs sicher bald hier zu sehen.

Schnitt: Gretel von der Erbsenprinzessin 
.. auch als "Hänsel" und als Langarm im Paket enthalten.

Freitag, 31. März 2017

Jetzt ist er da !

*enthält Werbung*

Jetzt ist er da, der Frühling. Endlich. Die Jacken bleiben an der Garderobe und die hübschen neuen Langarmshirts (und wenn es so weiter geht, natürlich auch die Kurzarmversionen) können ausgeführt werden.
Und noch was ist da: der neue Shirtschnitt von der Erbsenprinzessin !
Einer ? Hahahaha. Britta hat eine ganze neue Serie, von mädchenhaft-verspieltem VoKuHiLa bis zu jungstauglichen Basicteilen ist für jeden etwas dabei.

Ich habe schon vor Fasching ein Raglan genäht, gedacht als Unterziehshirt für das Faschingskostüm - daher auch mit Glitzer im Haar und Farbe im Gesicht abgelichtet ... aber Glitzer geht doch immer, oder ? (man beachte bitte auch die farblich abgestimmten Afklebeohrringe)



Unser Shirt ist schlicht, wichtig war in diesem Fall einzig die Farbe. Da es aus einer der ersten Probenährunden stammt, habe ich hier nicht wie von Britta geplant den Ausschnitt eingefasst sondern ein Bündchen drangenäht, was alles ein bißchen enger am Hals macht - passte aber perfekt zu dem doch noch kalten Wetter.



Die Shirt-Probenährunde war gigantisch, quasi jeden Tag gab es so schöne und so unterschiedliche Shirts zu bestaunen.... schaut euch dazu unbedingt die Lookbooks an (zu finden in der fb-Gruppe und auf dem Erbsenprinzessin-Blog).. und die Blogtour geht weiter....


Sonntag, 19. März 2017

Frühling


Ganz schön ruhig hier. Dafür scheint draußen immer mal wieder die Sonne. Der Garten wacht auf, die Blumenzwiebelchen strecken die Köpfe aus der Erde und es wird langsam bunt. Ich mag diese Jahreszeit, wenn endlich die dicken Jacken an der Garderobe bleiben können und um die Mittagszeit ein Langarmshirt ausreicht.
Die Kinder wachsen wie Unkraut, der Schrank muss dringend aufgefüllt werden. Perfekt dafür ist die neue Schnittserie der Erbsenprinzessin. Wer neugierig ist: Unter dem Hastag #erbsenprinzessinshirts2017 findet ihr jede Menge Probenähergebnisse.




erbsenprinzessinshirts2017
*enthält Werbung*

Montag, 20. Februar 2017

Rückblick: kreativALL 2017

 *Enthält Werbung*

Am Samstag war ich auf der kreativALL in der Nähe von Wiesbaden. Das kleine Messezentrum in einem Industriegebiet in Wallau kannte ich bereits von anderen Veranstaltungen, nicht nur von der kreativALL 2015, sondern auch von Einkäufertagen und Lifestylemessen, die dort schon so lange nicht mehr stattfinden. Es liegt verkehrsgünstig im Umkreis der A3 und A66 und auch das Parken ist dort, trotz des Andrangs zur Messe, kein großes Problem.


Über 150 Aussteller von Perlen bis hin zu Stoffen ließen kaum einen Wunsch offen. Ich habe nur ein paar Kleinigkeiten gekauft - was aber mehr an mangelnder Entschlussfähigkeit als an der Auswahl lag.
Besonders gefreut hat mich der Stand von Sommerabend, die Stempel habe ich schon so lange am Bildschirm bestaunt. Nun konnte ich endlich mal anfassen und streicheln.


Mitgekommen sind nur vier kleine Stempelchen, die ich sicher ganz bald nutzen werde.


Auch für Näher(innen) waren viele Stände da - Patchworkstoffe, Jerseys, aber auch Canvas - am liebsten hätte ich gleich einen ganzen Regenbogen dieses tollen Materials eingepackt.


Gekauft habe ich aber stattdessen diesen tollen Glitzersweat in Dunkelblau, der sich auf dem Foto so gar nicht richtig zeigen mag.


Die Ausstellung der Tortendeko-Wettbewerb-Teilnehmer war klasse - mein Favorit war definitiv dieser Blumenkorb, der auch zu den Gewinnern zählte. Mehr Fotos davon sind hier zu sehen.


Vielen Dank an das Team der kreativALL für die Organisation des Bloggertreffens und die Einladung - ich freue mich, dass nun der eine oder andere Blog mehr ein Gesicht hat.






Mittwoch, 15. Februar 2017

Noch mehr Geschenke

Das kleine Kind war zum Kindergeburtstag eingeladen und wollte etwas Selbstgemachtes schenken ... und durfte daher einen Kuschelschal nähen (den ich leider gar nicht fotografiert habe). Und da das Geburtstagskind eine neue Puppe in (bei mir gern gesehener) Standardgröße hat, gab es noch zum neuen Schal passende Kleidung fürs Puppenkind. Die perfekte Resteverwendung !





Ich mag es wirklich, Selbstgemachtes zu verschenken und freue mich riesig, dass meine Kinder das genauso sehen. Die Hose ist nach meinem Schnitt genäht, der nicht nur aus Baumwolle, sondern auch aus dem Kuschelfusselfleece funktioniert. Das Shirt ist ein Freebook von Lybstes - vielen Dank dafür.



Stoff: ich glaube vom Stoffmarkt ?
Schnitt: Hose: mein FreeBook, Shirt: Lybstes
Verlinkt: Kiddikram



Montag, 13. Februar 2017

kreativAll 2017

*Enthält Werbung*

Schon in ein paar Tagen findet die kreativALL mit über 130 Ausstellern im Messecenter Rhein-Main statt. Ich freue mich drau, mein Stofflager wieder zu füllen und die eine oder andere Kleinigkeit zum Basteln einzukaufen.

Auf meiner persönlichen Besuchsliste steht auf jeden Fall der Stand von Sommerabend, wo ich auf süße kleine Stempel für SnapPap-Label hoffe. Und um Stoff-Ideen komme ich nie herum - selbst wenn das Geschäft für mich eigentlich quasi fast "um die Ecke ist" (soweit hier auf dem Land überhaupt irgendetwas um die Ecke sein kann).

Wer von euch hat Zeit und Lust auf einen Messebesuch ? Ich darf 2x2 Eintrittskarten verlosen :)
Die ersten Beiden, die mir eine eMail senden (Edit: alle weg), erhalten Karten. Also los, an die Tasten !



* Die Freikarten wurden mir freundlicherweise von der Rhein-Main-Hallen GmbH zur Verfügung gestellt. Barauszahlung nicht möglich. 
 

Sonntag, 12. Februar 2017

Lotta die Xte

Das Drachenfieber läßt uns hier nicht los - und die kleine Lotta ist ein gern gewünschtes Geschenk für die Babys und Kleinkinder in der Umgebung.






Stoff: Glitzergrau von Mias Abenteuerland (nochmals vielen Dank dafür!), diverse Reste
Schnitt: Lotta von Monstabella
Verlinkt: Kiddikram

Donnerstag, 9. Februar 2017

Taschen-Sew-Along Januar

Der Januar flog nur so an mir vorbei, ohne dass viel Zeit für irgendwas war. Das Thema des Taschen-Sew-Alongs fand ich klasse, Ideen schwirrten mir viele im Kopf herum, gereicht hat es dann nur für die allerallereinfachste Variante des Recyclings: Das Hemd des Schwagers wurde zum Einkaufsbeutel für die Schwägerin. Ich hoffe auf den Februar... oder den März ?



Stoff: Recycling
Schnitt: Keiner
Verlinkt: Taschen-Sew-Along Januar

Dienstag, 7. Februar 2017

Eule geht immer

Das normale Leben hat uns hier voll im Griff, angefangen von fiesen Viren bis hin zum Frühjahrsausmisten. Zwischendurch gibts nur kleine schnelle Wunscherfüller - und diese Mütze gehört genau in diese Kategorie. Ruckzuck genäht, macht sie Ohren und Hals warm und Kinder glücklich. Noch dazu ist es die optimale Kopfbedeckung für den anstehenden Besuch auf dem Faschingsumzug. In diesem Sinne: Helau !



Schnitt: Katzenmütze der Erbsenprinzessin
Stoff: Restekiste
Verlinkt: Kiddikram und HoT