Sonntag, 7. Mai 2017

Die vorerst letzte Gretel - aber da kommen sicher noch mehr.



*Enthält Werbung* Ein letztes Shirt aus dem Probenähen für Hänsel und Gretel habe ich noch - auch hier ein Wunschstoff des kleinen Kindes, den ich vor Wochen geschenkt bekam ... Danke! - du hast den Nerv des Kindes voll getroffen :)

Gretel mausert sich hier zum absoluten Basicteil, denn durch die schlanke Form passt der Schnitt unter alles drunter. Perfekt für den momentan fälligen Zwiebellook, denn morgens ist es noch empfindlich kalt und mittags scheint die Sonne. 





Schnitt: Gretel von der Erbsenprinzessin

Donnerstag, 4. Mai 2017

Pferdchen gehen immer.

*Enthält Werbung*
Das Kind wächst, aber Pferde (ja, Einhörner wären noch besser) gehen immer, und Lila ebenfalls. Während des Probenähens gab es ein weiteres Gretelshirt für das kleine Kind.
Den Stoff hat sie selbst ausgesucht, nur leider war er etwas knapp bemessen, war es doch das letzte Reststückchen des schönen Pferdejerseys von Nicole.



Das Shirt bekam also Ärmel aus dunkellila Kombistoff und dazu einen angesetzten Saum, um die fehlende Länge auszugleichen. Definitiv Lieblingsshirtpotential. Ich muss die süßen Stoffdesigns unbedingt vernähen, bevor das Kind zu alt dafür wird....


Stoff: MIAs Abenteuerland
Schnitt: Gretel von der Erbensprinzessin

Dienstag, 2. Mai 2017

Habe ich verstanden. Mache ich aber nicht.

*Enthält Werbung* Draußen regnet es - das von den Pflanzen dringend und heiß ersehnte Nass. Die Kinder sind gestern mit Regenschirm, Matschhose und viel Spaß durch Pfützen gehüpft. Nur die heißgeliebten neuen Shirts mussten drinnen bleiben - denn die sind kurzärmelig :)


Das Slimfit-Shirt "Gretel" sitzt perfekt am gar nicht mehr so kleinen Kind. Der Spruch, mal nicht geplottet, sondern mit Stoffmalfarben aufgepinselt, passt momentan wie die Faust aufs Auge.......



So, und wenn die Blümchen genug Wasser haben, darf gerne wieder die Sonne raus ! 


In der Probenähgruppe sind so viele und soo schöne Shirts entstanden, dass ich mir die eine oder andere Idee in Gedanken notiert habe. Gut, dass die Kinder grade wachsen wie Unkraut und der Kleiderschrank sowieso Nachschub braucht... das Lookbook gibs sicher bald hier zu sehen.

Schnitt: Gretel von der Erbsenprinzessin 
.. auch als "Hänsel" und als Langarm im Paket enthalten.

Freitag, 31. März 2017

Jetzt ist er da !

*enthält Werbung*

Jetzt ist er da, der Frühling. Endlich. Die Jacken bleiben an der Garderobe und die hübschen neuen Langarmshirts (und wenn es so weiter geht, natürlich auch die Kurzarmversionen) können ausgeführt werden.
Und noch was ist da: der neue Shirtschnitt von der Erbsenprinzessin !
Einer ? Hahahaha. Britta hat eine ganze neue Serie, von mädchenhaft-verspieltem VoKuHiLa bis zu jungstauglichen Basicteilen ist für jeden etwas dabei.

Ich habe schon vor Fasching ein Raglan genäht, gedacht als Unterziehshirt für das Faschingskostüm - daher auch mit Glitzer im Haar und Farbe im Gesicht abgelichtet ... aber Glitzer geht doch immer, oder ? (man beachte bitte auch die farblich abgestimmten Afklebeohrringe)



Unser Shirt ist schlicht, wichtig war in diesem Fall einzig die Farbe. Da es aus einer der ersten Probenährunden stammt, habe ich hier nicht wie von Britta geplant den Ausschnitt eingefasst sondern ein Bündchen drangenäht, was alles ein bißchen enger am Hals macht - passte aber perfekt zu dem doch noch kalten Wetter.



Die Shirt-Probenährunde war gigantisch, quasi jeden Tag gab es so schöne und so unterschiedliche Shirts zu bestaunen.... schaut euch dazu unbedingt die Lookbooks an (zu finden in der fb-Gruppe und auf dem Erbsenprinzessin-Blog).. und die Blogtour geht weiter....


Sonntag, 19. März 2017

Frühling


Ganz schön ruhig hier. Dafür scheint draußen immer mal wieder die Sonne. Der Garten wacht auf, die Blumenzwiebelchen strecken die Köpfe aus der Erde und es wird langsam bunt. Ich mag diese Jahreszeit, wenn endlich die dicken Jacken an der Garderobe bleiben können und um die Mittagszeit ein Langarmshirt ausreicht.
Die Kinder wachsen wie Unkraut, der Schrank muss dringend aufgefüllt werden. Perfekt dafür ist die neue Schnittserie der Erbsenprinzessin. Wer neugierig ist: Unter dem Hastag #erbsenprinzessinshirts2017 findet ihr jede Menge Probenähergebnisse.




erbsenprinzessinshirts2017
*enthält Werbung*

Montag, 20. Februar 2017

Rückblick: kreativALL 2017

 *Enthält Werbung*

Am Samstag war ich auf der kreativALL in der Nähe von Wiesbaden. Das kleine Messezentrum in einem Industriegebiet in Wallau kannte ich bereits von anderen Veranstaltungen, nicht nur von der kreativALL 2015, sondern auch von Einkäufertagen und Lifestylemessen, die dort schon so lange nicht mehr stattfinden. Es liegt verkehrsgünstig im Umkreis der A3 und A66 und auch das Parken ist dort, trotz des Andrangs zur Messe, kein großes Problem.


Über 150 Aussteller von Perlen bis hin zu Stoffen ließen kaum einen Wunsch offen. Ich habe nur ein paar Kleinigkeiten gekauft - was aber mehr an mangelnder Entschlussfähigkeit als an der Auswahl lag.
Besonders gefreut hat mich der Stand von Sommerabend, die Stempel habe ich schon so lange am Bildschirm bestaunt. Nun konnte ich endlich mal anfassen und streicheln.


Mitgekommen sind nur vier kleine Stempelchen, die ich sicher ganz bald nutzen werde.


Auch für Näher(innen) waren viele Stände da - Patchworkstoffe, Jerseys, aber auch Canvas - am liebsten hätte ich gleich einen ganzen Regenbogen dieses tollen Materials eingepackt.


Gekauft habe ich aber stattdessen diesen tollen Glitzersweat in Dunkelblau, der sich auf dem Foto so gar nicht richtig zeigen mag.


Die Ausstellung der Tortendeko-Wettbewerb-Teilnehmer war klasse - mein Favorit war definitiv dieser Blumenkorb, der auch zu den Gewinnern zählte. Mehr Fotos davon sind hier zu sehen.


Vielen Dank an das Team der kreativALL für die Organisation des Bloggertreffens und die Einladung - ich freue mich, dass nun der eine oder andere Blog mehr ein Gesicht hat.






Mittwoch, 15. Februar 2017

Noch mehr Geschenke

Das kleine Kind war zum Kindergeburtstag eingeladen und wollte etwas Selbstgemachtes schenken ... und durfte daher einen Kuschelschal nähen (den ich leider gar nicht fotografiert habe). Und da das Geburtstagskind eine neue Puppe in (bei mir gern gesehener) Standardgröße hat, gab es noch zum neuen Schal passende Kleidung fürs Puppenkind. Die perfekte Resteverwendung !





Ich mag es wirklich, Selbstgemachtes zu verschenken und freue mich riesig, dass meine Kinder das genauso sehen. Die Hose ist nach meinem Schnitt genäht, der nicht nur aus Baumwolle, sondern auch aus dem Kuschelfusselfleece funktioniert. Das Shirt ist ein Freebook von Lybstes - vielen Dank dafür.



Stoff: ich glaube vom Stoffmarkt ?
Schnitt: Hose: mein FreeBook, Shirt: Lybstes
Verlinkt: Kiddikram



Montag, 13. Februar 2017

kreativAll 2017

*Enthält Werbung*

Schon in ein paar Tagen findet die kreativALL mit über 130 Ausstellern im Messecenter Rhein-Main statt. Ich freue mich drau, mein Stofflager wieder zu füllen und die eine oder andere Kleinigkeit zum Basteln einzukaufen.

Auf meiner persönlichen Besuchsliste steht auf jeden Fall der Stand von Sommerabend, wo ich auf süße kleine Stempel für SnapPap-Label hoffe. Und um Stoff-Ideen komme ich nie herum - selbst wenn das Geschäft für mich eigentlich quasi fast "um die Ecke ist" (soweit hier auf dem Land überhaupt irgendetwas um die Ecke sein kann).

Wer von euch hat Zeit und Lust auf einen Messebesuch ? Ich darf 2x2 Eintrittskarten verlosen :)
Die ersten Beiden, die mir eine eMail senden (Edit: alle weg), erhalten Karten. Also los, an die Tasten !



* Die Freikarten wurden mir freundlicherweise von der Rhein-Main-Hallen GmbH zur Verfügung gestellt. Barauszahlung nicht möglich. 
 

Sonntag, 12. Februar 2017

Lotta die Xte

Das Drachenfieber läßt uns hier nicht los - und die kleine Lotta ist ein gern gewünschtes Geschenk für die Babys und Kleinkinder in der Umgebung.






Stoff: Glitzergrau von Mias Abenteuerland (nochmals vielen Dank dafür!), diverse Reste
Schnitt: Lotta von Monstabella
Verlinkt: Kiddikram

Donnerstag, 9. Februar 2017

Taschen-Sew-Along Januar

Der Januar flog nur so an mir vorbei, ohne dass viel Zeit für irgendwas war. Das Thema des Taschen-Sew-Alongs fand ich klasse, Ideen schwirrten mir viele im Kopf herum, gereicht hat es dann nur für die allerallereinfachste Variante des Recyclings: Das Hemd des Schwagers wurde zum Einkaufsbeutel für die Schwägerin. Ich hoffe auf den Februar... oder den März ?



Stoff: Recycling
Schnitt: Keiner
Verlinkt: Taschen-Sew-Along Januar

Dienstag, 7. Februar 2017

Eule geht immer

Das normale Leben hat uns hier voll im Griff, angefangen von fiesen Viren bis hin zum Frühjahrsausmisten. Zwischendurch gibts nur kleine schnelle Wunscherfüller - und diese Mütze gehört genau in diese Kategorie. Ruckzuck genäht, macht sie Ohren und Hals warm und Kinder glücklich. Noch dazu ist es die optimale Kopfbedeckung für den anstehenden Besuch auf dem Faschingsumzug. In diesem Sinne: Helau !



Schnitt: Katzenmütze der Erbsenprinzessin
Stoff: Restekiste
Verlinkt: Kiddikram und HoT